Rufen Sie uns an: +49 (0) 8231-304-59-0

Der Porsche Cayenne S - Start der neuen SUV-Baureihe

Ende der 90er Jahre entschied sich der Stuttgarter Automobilhersteller Porsche für eine Erweiterung der Produktpalette: SUVs sollten nun in das Portfolio aufgenommen werden. Den Anfang machte hierbei der Porsche Cayenne S.


Bei der Planung des Porsche Cayenne S kam jedoch noch eine andere Besonderheit hinzu: Ein bereits bestehender V8 Motor, der zuvor in den vorangegangen Modellen von Porsche verbaut wurde, sollte nun im neuen Porsche Cayenne S in einer überarbeiteten Form seinen Platz finden. Wie auch in den anderen Modellen, den Sportwagen, sollte der achtzylindrige Motor in insgesamt zwei Varianten kommen: Einmal als Saugmotor und einmal als Turbo mit einem Aggregat, dessen Leistung stark angehoben wurde.

porsche-cayenne-s-gebrauchtwagen-kaufen-modelle

Der erste V8 Motor mit Saugmechanismus kam nun 2002 zum ersten Mal im Porsche Cayenne S zum Einsatz. Bis dahin diente ein V6 Motor dem SUV und stellte das Basismodell der Cayenne Reihe dar. Ab 2007 kam jedoch mehr Leistung für den Porsche Cayenne S: Die erste Bauphase nahm hier ein Ende, in welcher der Cayenne S mit einem 4,5 Liter Hubraum Motor inklusive den acht Zylindern startete. Auch Allradantrieb war bereits an Bord und kam so mit dem Motor im Gesamtpaket auf starke 340 PS, die den SUV flott über die Straßen brachten. Mit dem Facelift brachte der Stuttgarter Automobilproduzent eine neue Version des V8 Motors auf den Markt: Dieser besaß nun 4,8 Liter Hubraum und konnte sogar bei der PS Anzahl mit 385 PS noch einiges drauflegen. Die Spitzengeschwindigkeit wurde somit um etwa 10 kmh erhöht und bringt nun den Porsche Cayenne S auf über 250 kmh schnelles Tempo.

Anfang 2010 kam dann die zweite Generation des Porsche Cayenne S auf den Markt und überzeugte mit einem Benziner inkl. acht Zylindern und einem 4,8 Liter Hubraum. Aber nicht nur im Innenraum hatte sich etwas getan: Auch optisch wurde der Porsche Cayenne S neu gestaltet und erhielt ein noch sportlicheres Design. Ebenso war er im Gewicht leichter geworden, was in Kombination mit dem Benzinmotor 400 PS für den Porsche Cayenne S bereitstellen konnte. Auch eine Dieselvariante kam Ende 2012 noch hinzu, welcher 4,2 Liter Hubraum besaß und 382 PS an den Tag legte. Der Sprint für den Porsche Cayenne S gelang so in etwa 5,7 Sekunden von 0 auf 100 kmh.


porsche-cayenne-s-gebrauchtwagen-kaufen-modelle

Sie sind neugierig geworden und möchten weitere attraktive Modelle von Porsche entdecken? Schauen Sie gerne bei unserer Auswahl an Porsche Fahrzeugen vorbei!

Egal wie Sie sich entscheiden, wir helfen Ihnen gerne bei der Wahl Ihres Fahrzeugs, nehmen Sie gerne Kontakt auf!

Ihr Team von Autohaus Königsbrunn