Rufen Sie uns an: +49 (0) 8231-304-59-0

Der BMW 520 - Erster der 5er-Serie

Nachdem der deutsche Automobilhersteller erfolgreich mit den Fahrzeugen der Dreierfamilie durchstartete, schloss sich drei Jahre später die 5er-Reihe an.

Besonders die Dynamik der Fahrzeuge sollte 1972 bei der Vorstellung der 5er-Serie im Fokus stehen. Die ersten Modelle in diesem Portfolio bekamen ihre Gestalt von Paul Bracq, einem Designer aus Frankreich. Hierzu zählten unter anderem Doppelscheinwerfer in runder Form sowie eine Kühlerfront, die schmal und hoch verlief - typisch für BMW und die neuen Fahrzeugfamilien. Der BMW 520 war in der Reihe der 5er der Erste. Er wurde 1972 präsentiert und vorerst im Werk in München produziert. Ein Jahr später zog die Produktion dann in das neue BMW Werk in Dingolfing um und hier wurde die Limousine mit vier Türen und einem vierzylindrigen Motor weiter produziert. Zu dieser Zeit besaß dieser verbaute Motor 115 PS und kam damit auf eine Spitzengeschwindigkeit von 173 kmh.

bmw-520-gebrauchtwagen-kaufen-modelle

Der 520i brachte eine Alternative in die Motorpalette und bot 130 PS und ein maximales Tempo von 183 kmh. Dieses Modell wurde bis kurz vor den 80ern mit dieser Motorauswahl weiter produziert, der 520 hingegen bekam 5 Jahre nach seiner Einführung einen neuen Motor. Der neue Sechszylinder besaß 122 PS und brachte den 520 beinah so viel Tempo wie der Motor des 520i es zuvor nur konnte.

Mitte der 80er kam erneut ein innovativer Schwung in die 5er Serie und so wurde hier der Fokus besonders auf Sicherheit und Umweltschutz gelegt. 1981 kamen somit beim 520er BMW ABS als Option hinzu, fünf Jahre später einen Katalysator, der die Abgaswerte normgerecht regelte. 1987 kam auch ein neuer Designer ans Werk, Claus Luthe, und der 520 bekam ein neu gestaltetes Äußeres. Die Inspiration kam hier von den größeren Modellen aus der 7er-Serie. Der BMW 520 wurde nun besonders für Langstrecken gut ausgelegt und bot mehr Komfort im Innenraum. Ein Sechszylinder mit 150 PS siedelte sich ins Portfolio der Motoren an. Dieser brachte die Limousine auf schnelle 211 kmh.

Seit 1990 gibt es außerdem eine Karosserievariante als Kombi. Mitte der 90er kündigte sich ebenfalls eine neue Generation des 520 an. Zuerst als Limousine, später aber auch in der Touring Version. Hier konnte durch ein geringeres Gesamtgewicht auch der Verbrauch reduziert werden. 2000 kam ein Facelift hinzu, welches neue Motoren, auch im Dieselbereich, mitbrachte. 2008 wurde schließlich die Limousine auf die neuen Wünsche der Kunden der Automobilbranche angepasst. Der Mittelklassewagen kam mit einer Dieselversion, die 177 PS leistete und zusätzlich den Verbrauch auf 5,1 Liter senken konnte.

bmw-520-gebrauchtwagen-kaufen-modelle

Sie sind neugierig geworden und möchten weitere attraktive Modelle von BMW entdecken? Schauen Sie gerne bei unserer Auswahl an BMW Fahrzeugen vorbei!

Egal wie Sie sich entscheiden, wir helfen Ihnen gerne bei der Wahl Ihres Fahrzeugs, nehmen Sie gerne Kontakt auf!

Weitere interessante Artikel über die Welt der Automobile haben wir in der Kategorie Aktuelles.

Ihr Team von Autohaus Königsbrunn