Rufen Sie uns an: +49 (0) 8231-304-59-0

Der BMW 118 - Start der Kompaktklasse

Den BMW 118 zeichnet nicht nur seine Karosserie im Kompaktformat aus: Auch die Linien in der Gestaltung wirken sehr sportlich und modern. Auch unter der Haube steckt ordentlich Power.

2004 begann der bayerische Automobilhersteller BMW mit dem Bau und Verkauf des ersten Kompaktwagenfahrzeuges unter dem Firmennamen. Und mit dem BMW 118 wurde so bereits bestehende Fahrzeugsortiment komplettiert. Doch eines war den Gestaltern wichtig: Die wichtigen Merkmale eines typischen BMW Fahrzeuges sollten unbedingt erhalten bleiben.

So sind dies zum einen der Hinterradantrieb aber auch der Motor, welcher in Längsrichtung positioniert wurde. Serienmäßig ist der BMW 118 auch im Punkt Sicherheit sehr gut dabei: So sind Ausstattungen wie ABS, sechs Airbags und EPS bereits an Board und verleihen dem BMW 118 sehr gute Durchschnittswerte in den Ergebnissen von diversen Tests. 


bmw-118-118d-modelle-gebrauchtwagen-kaufen

Der BMW 118 gehörte zu den ersten Einsteigermodellen der 1er Familie BMWs. Neben ihm wurde auch der BMW 116 verkauft. Die ersten Jahre nach Produktion wurde der BMW 118 nur als fünftürige Limousine mit schrägem Heck angeboten. Dabei gab es entweder eine Innenraumausstattung mit vier oder fünf Plätzen für Fahrer und Mitfahrer. Das Volumen im Kofferraum maß dabei 330 Liter, das aber mit umgeklappter Rücksitzbank auf 1150 Liter wachsen konnte. Der erste Motor war hierbei ein 129 PS Modell, welches auf eine Spitzengeschwindigkeit von 207 kmh kommen konnte. Ab 2007 gab es für die Karosserieversionen eine Erweiterung. Auch der BMW 118 war hiervon betroffen, so dass es ihn nun nicht nur mit fünf Türen sondern auch als Dreitüriger Kompaktwagen. Daran anschließend wurde auch die Motorpalette erweitert. Hier wurde noch eine sportlichere Motorisierung für den BMW 118 vorgestellt: Ein V4 Motor mit 143 PS und 210 kmh Höchstgeschwindigkeit, der einen durchschnittlichen Verbrauch von 6,2 Liter aufweist. Nach der Vorstellung des neuen BMW Cabriolet im Jahr 2008 als Karosserieversion, wurde auch diese Form auf den BMW 118 übertragen.

Das sparsamste Modell des BMW 118 war mit einem Dieselmotor versehen und wurde bis 2007 nur als Fünftürer angeboten. 2007 folgte jedoch aber auch das Modell mit drei Türen und 2008 sogar die Cabrio Version. Die Versionen mit dem eingebauten Dieselmotor sind unter der Bezeichnung BMW 118d erhältlich. Vor 2007 war der Dieselmotor 122 PS stark, die nächste Version sollte aber 143 PS unter der Motorhaube leisten. So kommt der BMW 118 auf schnelle 210 kmh. Das Vorgängermodell leistet hier 201 kmh, mit denen der BMW 118 auch gut davon kommt. Die Sparsamkeit der neuen Dieselmotoren zeigt sich in den Verbrauchswerten von rund 4,5 Liter im Durchschnitt laut Hersteller.


bmw-118-118d-modelle-gebrauchtwagen-kaufen

Sie sind neugierig geworden und möchten weitere attraktive Modelle von BMW entdecken? Schauen Sie gerne bei unserer Auswahl an BMW Fahrzeugen vorbei!

Egal wie Sie sich entscheiden, wir helfen Ihnen gerne bei der Wahl Ihres Fahrzeugs, nehmen Sie gerne Kontakt auf!

Ihr Team von Autohaus Königsbrunn